Christian Friedrich Hunold - MENANTES

Lausitzer Hornquartett

Lausitzer Hornquartett- Vier Hörner voller Harmonie

28.April, 16:00 Uhr, Wandersleben, St. Petri-Kirche
Kein Instrument weckt so starke romantische Assoziationen wie das Waldhorn. Besonders vollendet erscheint der Hornklang im Orchester, wenn vier Hornisten besetzt sind, von denen jeder seine eigene Stimme bläst: eben das Hornquartett. Der beachtliche Tonumfang von über 3 ½ Oktaven ermöglicht das Musizieren aller vier Hornisten von der Sopran- bis zur Tiefbasslage.
Diesem Ideal fühlt sich das Lausitzer Hornquartett verpflichtet. Es musizieren Dörte Schröter, Micha Hänel, Manfred Dippmann und Stephan Gümbel. Seit seiner Gründung 2012 vergoldete das Lausitzer Hornquartett mit seinem vollen, warmen Klang die unterschiedlichsten Veranstaltungen. In seinem Programm erklingen Bearbeitungen von Johann Sebastian Bach, sowie Werke von Constantin Homilius, Franz Strauss und Kerry Turner. Dazwischen leuchten kleine Jazzkompositionen und Musicalmelodien auf. Und immer strahlen: vier Hörner in voller Harmonie.
Unterhaltsam führt Stephan Gümbel durch das Programm.
Kurzweil garantiert!